Bitte aktivieren Sie JavaScript.

Dies gilt für alle geringwertigen Wirtschaftsgüter die angeschafft, hergestellt oder in das Betriebsvermögen eingelegt werden. In Anspruch nehmen können diesen Vorteil nicht nur Freiberufler, Selbständige und Unternehmern. Auch Arbeitnehmer und Vermieter können hiervon im Rahmen der Werbungskosten Gebrauch machen.