• Buchfuehrung Jahresabschluss

    Corona-Pandemie

Unterstützungsprogramme Corona-Pandemie - Sichern Sie Ihre Liquidität



Finanzamt

Es bestehen erleichterte Möglichkeiten zur

  • Herabsetzung von Steuervorauszahlungen
  • Herabsetzung der Umsatzsteuersondervorauszahlung 2020
  • zinslosen Stundungen von Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer und auch Umsatzsteuer zunächst für 3 Monate
  • Vollstreckungsaufschub für bereits fällige Steuerzahlungen

Bitte sprechen Sie uns an, wenn wir Ihnen hierbei helfen dürfen.

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit selbst Anträge beim Finanzamt zu stellen. Verwenden Sie hierbei folgende pdf-Datei.

Inzwischen hat sich auch Niedersachsen zur Herabsetzung der Umsatzsteuersondervorauszahlung 2020 geäußert. Auch bei uns ist nun eine Herabsetzung der Umsatzsteuersondervorauszahlung bis auf 0,00 € möglich, wenn der Unternehmer unmittelbar und nicht unerheblich von der aktuellen Corona-Krise betroffen ist.
Link zum Steuerberaterverband

 

Weitere wichtige Themen

Gesetz zur Abmilderung der Covid-19-Folgen

Einen guten Überblick über die insbesondere zivilrechtlichen Änderungen finden Sie auf der Seite von Haufe.

Arbeitsamt / Krankenkassen

Kurzarbeitergeld  können Sie bei der Bundesagentur für Arbeit online beantragen unter folgendem Link:

Kurzarbeitergeld

Die Anzeige über den Arbeitsausfall finden Sie hier:

Anzeige über Arbeitsausfall

Aktuelle Informationen zur Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen gibt der Steuerberaterverband unter folgendem Link:

StB-Verband - Stundung von SV-Beiträgen

Krankenkassenbeiträge für Selbständige werden sicherlich von den meisten Krankenkassen relativ problemlos gestundet. Stellen Sie Stundungsanträge direkt bei Ihrer Krankenkasse.

Beispielhaftes Zitat der Techniker Krankenkasse:

"Sie haben die Möglichkeit, eine vorübergehende Beitragsstundung für maximal sechs Monate zu beantragen. Wir erheben keine Zinsen. Sie müssen sich dann vorerst keine Gedanken um die Beitragszahlung machen. Später ist gegebenenfalls auch eine Ratenzahlung der gestundeten Beiträge möglich."

N-Bank / Hausbanken

Das Land und die NBank sind in intensiven Planungen von zwei Förderprogrammen die Soforthilfen für Unternehmen bieten. Für beide Förderprogramme wird eine Antragsstellung ab Mittwoch, 25.03.2020 möglich sein.

N-Bank Förderprogramme

Technischer Hinweis!

Sollten Sie die pdf-Dateien auf der Homepage der N-Bank nicht öffnen können, verwenden Sie bitte den Internet-Explorer und nicht Chrome. Diese Lösung hat zumindest bei uns funktioniert.

Sprechen Sie auch mit Ihrer Hausbank. Bei bestehenden Darlehensverträgen ist es oftmals möglich, Tilgungsaussetzungen zu vereinbaren.

 

Stand vom 30.03.2020 16:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.