• Sachbearbeitung

    Sachbearbeitung

Steuerfachangestellte(r)

Unsere Mandanten fragen ständig qualifizierte Steuerberatungsleistungen bei uns nach. Um diese Ansprüche weiter zu erfüllen, suchen wir Steuerfachangestellte m/w/d mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Sie haben Interesse, die Digitalisierung in unserer Kanzlei und bei unseren Mandanten weiter voran zu bringen? Es macht Ihnen Spaß, elektronische Lösungen für unsere Mandanten einzusetzen und selbstständig zu betreuen? Dann bewerben Sie sich bei uns, gerne auch per E-Mail.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten

  • moderne Büroräume und Arbeitsmittel

  • hervorragende Verkehrsanbindung nach Braunschweig, Wolfenbüttel, Hildesheim, Peine

  • Parkplätze direkt vor dem Haus

  • qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten

  • selbständige Begleitung eines Ihnen zugewiesenen Mandantenstamms

  • vielseitige Mandatsstruktur unterschiedlicher Branchen und Rechtsformen

Transparnzerklärung zum Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und sich für eine Stelle bei uns interessieren. Der Schutz Ihrer Privatsphäre im Bewerbungsverfahren ist uns wichtig. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbungen zukommen lassen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, wie Bewerbungsunterlagen, Anschrift, Lebenslauf, Zeugnisse, Angaben zum beruflichen Werdegang, Führungszeugnis. Aufgrund von § 26 Abs. 1 BDSG-2018 ist uns dieses auch gestattet, da dieses der Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses dient. Sofern Sie keine Angaben zu Art. 9 DSGVO-Daten gemacht haben, speichern wir diese auch nicht. Hierbei kann es sich um bestehende Behinderung handeln.

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Lediglich im Rahmen der IT-Wartung und der Datenträgervernichtung ist es möglich, dass Dritte eine Kenntnisnahmemöglichkeit haben. Mit diesen Auftragsdatenverarbeitern haben wir einen Vertrag geschlossen, so dass Ihre Daten nicht durch diese weitergeben werden können.

Wir speichern Ihre Daten wie folgt: 3 Jahre nach Ende des Jahres der Nichteinstellung, sonst Übernahme in die Personalakte. Diese Löschfrist ergibt sich aus § 15 Abs. 4 AGG, 2 Monate. Bei Bewerbungen beginnt diese Frist mit Ablauf des Tages, an dem der Bewerber die Absage erhalten hat. Um eventuellen Verjährungsunterbrechungen vorzubeugen, haben wir diese Frist auf 3 Jahre ab Ende des Jahres der Nichteinstellung erhöht. Wir dürfen die Daten daher solange speichern, bis wir sicher sein können, dass alle eventuellen Ansprüche verjährt sind. Dieses kann durch Unterbrechungen der Verjährungszeit möglich sein, der letztmögliche Zeitpunkt ist gem. § 195 BGB der von uns gewählte Zeitpunkt. Wir prüfen vor endgültiger Löschung Ihrer Daten, nochmals, ob eine Speicherung noch notwendig bzw. erlaubt ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.